Gewinnerin Jungsegler 2020

Suramira Vos

Ausbauchen

Suramira Vos überzeugt mit ihrem eigen­stän­di­gen Solo-Debut. In «Ausbau­chen» glänzt die wandel­bare Schau­spie­le­rin auch als sprach­starke Autorin sowie als kluge Regis­seu­rin und Drama­tur­gin. Mit ihrem assozia­ti­ven, sinnli­chen Theater­abend schafft sie es, das Publi­kum gleicher­mas­sen heraus­zu­for­dern und zu unterhalten.

Gewinnerin Jungsegler 2019

Lisa Christ

Ich brauche neue Schuhe

Lisa Christ schafft es mit engagier­ten Texten und einer starken Bühnenpräsenz das Publi­kum mitzu­neh­men in die Welt einer jungen Frau, die mit dem Erwach­sen­wer­den ringt. Die Kabaret­ti­stin und Slam-Poetin bringt das Publi­kum spielend dazu, seine eigene Positio­nen zu überdenken und schafft es immer wieder mit ihrem schar­fem Witz zu überraschen. Dass durch ihre wütende Energie immer auch eine Verletz­lich­keit durch­schim­mert, verleiht Lisa Christ noch mehr Dringlichkeit.

Suramira Vos

Suramira Vos, in Den Haag (NL) geboren und in Trogen (AR) aufgewachsen, arbeitet als freie Schauspielerin in Film und Theater. Sie studierte im Bachelor Schauspiel und im Master Expanded Theater an der Hochschule der Künste Bern, sowie im «International Screen Acting Workshop» an der Filmakademie Baden-Württemberg.

Sie erhielt Studienpreise der Migros Kulturstiftung sowie der Friedl-Wald Stiftung und gewann mit „7 Days of Ugliness“am Skena Up Festival Pristina den „Adriana Award for Best Actress“.

Lisa Christ

2019 collection


Lisa Christ ist Bühnenpoetin, Slam Poetin, Moderatorin, Kabarettistin und Autorin.

Neben ihrer Aktivität als Slam Poetin hat sie 2014 ihren Bachelor und Masterdiplom in Vermittlung von Kunst und Design abgeschlossen.

2016 erhielt sie den Kulturförderpreis des Kanton Solothurn für Literatur. 2018 war sie im Atelierstipendium des Kanton Solothurn in Sierre und gewann im Mai desselben Jahres das Kabarett-Casting der Oltner Kabarett-Tage.